Header Grafik

Über FAIRTRADE-Gemeinden

Seit fast 40 Jahren besteht die Bewegung für den fairen Handel, mit dem Ziel, gerechtere Bedingungen für Kleinbäuerinnen und Kleinbauern sowie Beschäftigte auf Plantagen in Asien, Afrika und Lateinamerika zu schaffen. Der faire Handel lebt von der Überzeugungskraft und dem Engagement vieler tausender Menschen, die die Vision einer gerechteren und besseren Welt teilen!

Hier schließt die Kampagne "FAIRTRADE-Gemeinde" an und unterstützt engagierte Österreicherinnen und Österreicher, die den fairen Handel in ihrer Gemeinde, ihrer Stadt oder ihrem Wohnbezirk verankern möchten. FAIRTRADE-Gemeinden bringen unterschiedliche Akteure aus Handel, Politik und Zivilgesellschaft zusammen. Ob am Gemeindeamt oder im Rathaus, in lokalen Geschäften, im Café, im Sportverein oder in den Schulen - der faire Handel bietet viele Anknüpfungspunkte in Ihrer Gemeinde.

Worum es geht

FAIRTRADE-Gemeinden machen sich stark für eine bessere Welt! Erfahren Sie hier mehr zu den Hintergründen und über den fairen Handel!

Deshalb mitmachen

Es gibt viele gute Gründe, in der Gemeinde für fairen Handel aktiv zu werden! Unsere Übersicht können Sie auch in Ihrer Gemeinde verwenden!

Unsere Unterstützung

Wir unterstützen Sie bei der Erfüllung der fünf Ziele einer FAIRTRADE-Gemeinde! Was wir bieten, erfahren Sie hier!

Wer ist schon dabei?

Über 170 Gemeinden in Österreich tragen den Titel FAIRTRADE-Gemeinde. Das vollständige Verzeichnis finden Sie hier.