Header Grafik
Fairtrade Gemeinden
17.01.2019

Neue FAIRTRADE-Gemeinde in Niederösterreich

Am 16. Jänner war es so weit: Im Gerasdorfer Stadtsaal fand der Neubürgerempfang statt. Dabei wurde auch die Auszeichnungsurkunde zur FAIRTRADE-Gemeinde überreicht.

© Karina Seidl-Deubner (Bezirksblatt Mistelbach)

Bürgermeister Alexander Vojta begrüßte neben den neu zugezogenen BürgerInnen auch die engagierten Vereinsmitglieder, die für den sozialen und kulturellen Zusammenhalt in Gerasdorf sorgen. Soziale Verantwortung soll aber nicht an den Gemeindegrenzen enden – so Paul Mazal vom FAIRTRADE-Arbeitskreis Gerasdorf. Dieser Arbeitskreis engagierte sich mit der Stadtgemeinde und lokalen Betrieben für den fairen Handel und erreichte schließlich alle Kriterien für die Auszeichnung zur FAIRTRADE-Gemeinde. Diese Auszeichnung wurde nun von Florian Ablöscher von FAIRTRADE Österreich und dem Landtagsabgeordneten Gerhard Schödinger an Bürgermeister Alexander Vojta überreicht. Ein herzliches Danke für dieses Engagement wurde auch von Franziska Kunyk vom Amt der NÖ Landesregierung für Umwelt und Energiewirtschaft und von Siglinde Grünseis von Südwind Niederösterreich ausgesprochen, die einen Bildungscheck an die Stadtgemeinde Gerasdorf übergab. Es ist die bereits 88. FAIRTRADE-Gemeinde in Niederösterreich. In keinem anderen Bundesland gibt es mehr Gemeinden, die diese Auszeichnung erhalten haben.