Header Grafik
Fairtrade Gemeinden
02.10.2018

Melk feierte 120 - jähriges Stadtjubiläum und wurde FAIRTRADE Gemeinde!

Am 28.September fanden im großen Rahmen im Stadtsaal die Feierlichkeiten der Stadt Melk zum 120 - jährigen Jubiläum der Stadtgründung statt!

© Stadtgemeinde Melk

Melk hat ein Zeichen gesetzt und vor zahlreichem Publikum sein Engagement für den Fairen Handel demonstriert.

Der Gemeinderat von Melk sprach sich im Dezember 2017 einstimmig für den Beitritt zu FAIRTRADE aus. Unter der Leitung von Gemeinderätin Ute Reisinger wurde dazu im Februar 2018 eine Arbeitsgruppe gegründet, bei der auch Bürgermeister Thomas Widrich mitwirkt. Mittlerweile gab es im Sommer einen Bürgermeisterwechsel und auch der neue Bgm. Patrick Strobl ist Mitglied der FAIRTRADE-Arbeitsgruppe geworden.

Die Stadt Melk ist somit die erste FAIRTRADE Gemeinde wo sich gleich zwei Bürgermeister engagieren!

In Melk gibt es viele Geschäfte und Gastronomiebetriebe die FAIRTRADE Produkte führen. Im Rathaus wurde natürlich auf Bio-FAIRTRADE Kaffee umgestellt und auch in Bildungs- und Freizeiteinrichtungen wurden FAIRTRADE-Produkte verfügbar gemacht.

Beim Festakt übernahm Landeshauptfrau-Stv. Stephan Pernkopf mit der Urkundenübergabe an Melk die Ernennung zur FAIRTRADE Gemeinde und bedankte sich für das Engagement in der Stadt: "Überall da, wo wir auf kein regionales Produkt zurückgreifen können, bewirken wir eine positive Veränderung, wenn wir uns für FAIRTRADE-Produkte entscheiden!" Von Südwind NÖ gabs den Bildungsscheck zum Thema und FAIRTRADE Österreich bedankte sich mit der Fahne: "Wir sind eine FAIRTRADE Gemeinde"

Die Stadt Melk bringt den Einsatz für den Fairen Handel auch an prominenter Stelle auf der eigenen Website zur Geltung:

http://www.melk.gv.at/de/LEBEN_in_MELK/FAIRTRADE-Gemeinde